KISSB 5.6.4 released!

Wir haben die KISSB-Version 5.6.4 veröffentlicht. Die aktuelle Version können Sie als angemeldeter Nutzer aus dem Download-FAQ in der WissensDB von unserer Support-Webseite herunterladen.

Folgende Aspekte haben sich geändert:

  • Client-Datenbank-Synchronisation: Verbesserung bei der Strukturprüfung, der Nutzerinformation und dem Einlesen mehrerer Client-Datenbanken
    • Die Strukturprüfung wurde erweitert. Es wird ein zweiseitiger Abgleich ausgeführt, so dass alle Abweichungen festgestellt werden. Unterschiede führen nicht mehr zum automatischen Abbruch des Einlesens, sondern überlassen die Entscheidung dem Nutzer.
    • KISSB informiert den Nutzer nach der Strukturprüfung über die Unterschiede zwischen der Kataster- und Client-Datenbank. Anschließend kann der Nutzer selbst bestimmen, ob das Einlesen trotz der Unterschiede ausgeführt werden soll.
    • Die Client-Synchronisation wurde so erweitert, dass nun mehrere Client-Datenbank nacheinander eingelesen werden können. Dazu kann der Nutzer bei der Auswahl der zu synchronisierenden Client-Datenbank mehrere Datenbanken auswählen. KISSB liest diese dann nacheinander ein.
  • Datenbank: automatisches Sichern der Access-Datenbank beim Start von KISSB
    • KISSB wurde um eine Funktion erweitert, die beim Start von KISSB eine Sicherungskopie der aktuellen Datenbank-Datei anlegt. Diese Funktion ist auf den lokalen Datenbanktyp Access beschränkt.
    • Stellt KISSB beim nächsten Start den Defekt der Datenbank fest, bietet es bei vorhandener Sicherheitskopie ein Wiederherstellen der Datenbank an.
    • Der Speicherort für die Sicherungskopien ist vordefiniert mit: %HOMEPATH%\AppData\Local\Kataster\V5\Backups.
    • Das Stammverzeichnis für die Backups kann im System-Konfigurations-Dialog angepasst werden. Dazu wurde der Dialog um die Einstellungsmöglichkeit "Stammverzeichnis für Backups" erweitert.
  • Berechtigungen: Der Standard-Nutzer darf eigenen Protokolle innerhalb eines Tages editieren
    • Die Berechtigung für den Standard-Nutzer ist bisher so gewesen, dass er Protokolle nicht nachträglich verändern darf. Die Berechtigung wurde so angepasst, dass ein Standard-Nutzer eigene Protokolle innerhalb eines Tages editieren kann.
  • Drucken von Protokollen: Mehrere Protokolle lassen sich zugleich aus dem Hauptdialog drucken
    • Die Protokolldatenblätter lassen sich jetzt direkt aus dem Hauptdialog von KISSB drucken.
    • Wenn die Mehrfachauswahl aktiviert ist werden alle Protokolle gedruckt, die mit einem Häkchen selektiert sind. Bei deaktivierter Mehrfachauswahl wird das aktuell selektierte Protokolldatenblatt gedruckt.

Folgende Fehler wurden behoben:

  • Protokoll-Editor: Die Funktion zum Prüfen der Pflichtfelder wurde angepasst
    • Beim Speichern prüft KISSB, ob alle Merkmale, die als Pflichtfelder markiert sind, befüllt wurden. Bisher wurden Erfassungspositionen nicht explizit angegeben.
    • Die Prüfung gibt jetzt das Erfassungsmerkmal und die Erfassungspositionen an.
  • Berichte: Gliederungshierarchie über Schäden, Maßnahmen und Zustand sind möglich
    • Es lassen sich Gliederungsebenen in Berichten über Merkmalspositionen aus den Bereichen Schäden, Maßnahmen und allgemeiner Zustand bilden.
    • KISSB verarbeitet diese jetzt wie erwartet.
  • Berichte: Pfade zu Bildern in Berichtsvorlagen im Postgre-Datenbank-Managementsystem
    • Berichtsvorlagen haben, wenn sie in Postgre-DBs gespeichert wurden, den Pfadseparator für Bilder verloren. Betriebssystem-bedingt kommt ein Backslash ('\') zum Einsatz als Pfadseparator. In Postgre SQL ist das ein Escape-Zeichen. Deshalb wird jetzt vor der Speicherung der Pfadseparator durch einen Slash ('/') ersetzt.
  • Berichte: Fälligkeit wird angezeigt
    • Bisher wurde die Bedarfsposition Fälligkeit von Pflegemaßnahmen im Bericht nicht angezeigt. Sie konnte nur über die Dringlichkeit mit ausgegeben werden. Das wurde behoben. Nun wird die Fälligkeit als Datum bei der Bedarfsposition Fälligkeit von Pflegemaßnahmen angezeigt.
  • Protokolltypen: Länge der Namen erweitert
    • In der internen Verwendung begrenzte KISSB die Namenslänge von Protokolltypen auf 20 Zeichen. Vorgesehen waren ursprünglich 150 Zeichen. Die neuen Datenbanken werden jetzt mit der veränderten Länge der Protokolltypennamen erzeugt.
  • Wechsel des Katasters hinterlässt Artefakte
    • In KISSB lassen sich zur Laufzeit die verbundenen Kataster-Datenbanken wechseln. Bei dem Wechsel blieben bisher die Straßenliste und Protokolltypenliste in dem Dialog für neue Protokolle bestehen. Das wurde behoben, sodass bei einem Wechsel der Datenbank auch die Listen neu ausgelesen werden.

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Anregungen zur Verbesserung von KISSB und fordern Sie auf auch zukünftig Unzulänglichkeiten, Verbesserung- und Änderungsvorschläge an uns heranzutragen.

Sollten Sie bei einem der Themen weitere Fragen haben, dann können Sie sich gerne an unseren Support wenden.

KISSB 5.6.3 released!

Wir haben die KISSB-Version 5.6.3 veröffentlicht. Die aktuelle Version können Sie als angemeldeter Nutzer aus dem Download-FAQ in der WissensDB von unserer Support-Webseite herunterladen.

Folgende Aspekte haben sich geändert:

  • Erweiterung des Maßnahmen-Manager:
    • die Funktion für den Export als Excel-Tabelle der aktuell angezeigten Maßnahmen-Liste wurde hinzugefügt
  • Erweiterung Tabellen-Manager:
    • der Tabellen-Manager wurde an den Maßnahmen-Manager angepasst
    • es lassen sich die im Hauptmenü (Navigator) ausgewählten Protokolle berücksichtigen
    • gesetzte Auswahlkriterien werden berücksichtigt
    • für das korrekte Auswerten der Protokolle muss nicht mehr die Funktion "jüngste Werte markieren" ausgeführt werden
  • Anpassungen im Umgang mit Addons:
    • der Mechanismus für das Laden von Addons in KISSB wurde verbessert
  • Anpassung am ForstGIS-Addon:
    • die Generierung der Übergabe-URL berücksichtigt, dass ForstGIS automatisch den Parameter "lang=de" anfügt
    • die Addon-Button in der Protokoll-Eingabemaske bleiben auch nach Änderungen am Protokolltyp vorhanden
    • die Addon-Button sind nur noch aktiv, wenn der Protokolltyp die Koordinaten-Felder enthält

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Anregungen zur Verbesserung von KISSB und fordern Sie auf auch zukünftig Unzulänglichkeiten, Verbesserung- und Änderungsvorschläge an uns heranzutragen.

Sollten Sie bei einem der Themen weitere Fragen haben, dann können Sie sich gerne an unseren Support wenden.

KISSB 5.6.2 released!

Wir haben die KISSB-Version 5.6.2 veröffentlicht. Die aktuelle Version können Sie als angemeldeter Nutzer aus dem Download-FAQ in der WissensDB von unserer Support-Webseite herunterladen.

Folgende Aspekte haben sich geändert:

  • KISSB verfügt nun über einen Informationsdialog, der über die aktuelle Version informiert und über den sich alle KISSB-relevanten Webauftritte erreichen lassen
  • die Funktionalität zum Speichern der Konfiguration wurde als Grundlage für die geplante Erneuerung des Programmstarts von KISSB überarbeitet
  • der Umgang mit Netzwerklaufwerken und Netzwerkdateipfaden wurde verbessert
  • eine neue Version des Lizenz-Frameworks wurde eingebunden
  • mehrere Probleme wurden behoben:
    • der Import von Koordinaten funktioniert jetzt auch ohne die Angabe der Baumnummer
    • die Case-Sensivität beim Erzeugen von Indexen in Datenbanken wird jetzt berücksichtigt
    • nicht erreichbare Dokumente-Pfade verhindern den Start von KISSB nicht mehr
    • in Berichten wird jetzt der Mangel wie erwartet angezeigt
    • im Tabellenmanager wird das Datum richtig angezeigt